Berichte 2018


 

Turnierauftakt auf neuem Trainingsgelände

 

Seit Anfang des Jahres 2018 ist der VSG Hattgenstein e. V., der vormals genau 50 Jahre in Hattgenstein heimisch war und wegen Eigenbedarf der Gemeinde das Gelände dort verlassen musste, nun auf dem Gelände des Reit- und Fahrverein Birkenfeld e. V. zu finden; die beiden Vereine gingen eine Kooperation ein, wodurch die Existenz des VSG Hattgenstein e. V. weiterhin gesichert ist.

Nach einer Eingewöhnungszeit fand nunmehr für 2018 das erste Rally Obedience Turnier

am Samstag, den 15. September 2018, auf dem Gelände des Reit- und Fahrverein statt; insgesamt schon das 8. Turnier in dieser Hundesportart für den VSG Hattgenstein e. V.

 

Zahlreiche Hundesportler sind der Ausschreibung gefolgt und verhalfen somit, dass das erste Turnier auf neuem Trainingsgelände ein voller Erfolg wurde. Alle anwesenden Mensch-Hund-Teams stellten sich an diesem sonnigen Turniertag der Herausforderung der von RO-Anwärterin Janet Große und Wertungsrichterin Petra Lauer erstellten Parcours in den Klassen Senior, Beginner, 1, 2 und 3.

 

Alle anwesenden Mensch-Hund-Teams stellten sich an diesem sonnigen Turniertag der Herausforderung der von RO-Anwärterin Janet Große und Wertungsrichterin Petra Lauer erstellten Parcours in den Klassen Senior, Beginner, 1, 2 und 3.

 

Folgende Mensch-Hund-Teams gewannen ihre Klassen:

 

- Senior: Sarah Leonhard (Grashoppers Trier) mit Balou

- Beginner: Tanja Jung (Grashoppers Trier) mit Justy

- Klasse 1: Petra Froese (Agility Club Wiesbaden) mit Merlin

- Klasse 2: Jürgen Logsch (PSV Bergen-Enkheim) mit Bono

- Klasse 3: Anja Merscher (VSG Hattgenstein) mit Jake

 

Vom VSG Hattgenstein e. V. starteten insgesamt 7 Mensch-Hund-Teams und die gezeigten Leistungen konnten sich mehr wie sehen lassen, zumal jeder Hundeführer an diesem Tag nicht nur als Starter anwesend war, sondern den Verein noch tatkräftig unterstützte und jeder Einzelne über den Tag hinweg als Helfer eingeteilt war. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

 

Hier nun die Ergebnisse unserer Vereinsmitglieder:

 

Klasse 1 (9 Starter)

- Christina Schäfer mit Marlow: 96 Punkte (V), 3. Platz

- Gaby Werle-Emmerich mit Nina: 96 Punkte (V), 4. Platz

- Heike Jung mit Chilli: 88 Punkte (SG), 6. Platz

 

Klasse 2 (12 Starter)

- Monika Schuh mit Kelly: 95 Punkte (V), 3. Platz

- Anja Merscher mit Ryder: 89 Punkte (SG), 5. Platz

- Susanne Schweig mit Elsie: 88 Punkte (SG), 7. Platz

 

Klasse 3 (9 Starter)

- Anja Merscher mit Jake: 94 Punkte (V), 1. Platz

    

v. l. n. r.: Christina mit Marlow, Heike mit Chilli, Susanne mit Elsie,

Gaby mit Nina, Anja mit Ryder u. Jake

 

 

Die Ergebnisliste ist online (siehe Prüfungen).

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Petra Lauer und Janet Große bedanken; bei Katja Schick von den Külztaler Hundefreunden, die uns als Steward in den Klassen 2 und 3 unterstützte; bei Günter Klee für Deine Tätigkeit als "Filmer"; bei all unseren vereinseigenen Helfern und Startern: ohne Euch wäre so eine Veranstaltung nicht "zu wuppen". DANKE.  

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren:




 

Jahreshauptversammlung 2018

 

Am 16. März 2018 fand die Jahreshauptversammlung des VSG Hattgenstein e. V. im Nebenzimmer des Restaurants Namaste-Saini in Hoppstädten-Weiersbach statt.

 

Nach Begrüßung der 1. Vorsitzenden Barbara Diehl und Feststellung der Beschlussfähigkeit folgten Berichte über das für die Mitglieder des VSG sehr erfolgreiche Sportjahr 2017 wie folgt:

 

Stephanie Klein beendete 2017 mit ihrem Deutschen Schäferhund Fiasko Storm Drei Hunde Nacht ihre sehr erfolgreiche FH-Karriere.  In Anerkennung der sportlichen Leistungen von Stephanie Klein und Fiasko Storm Drei Hunde Nacht erhielt sie folgende Ehrungen:

 

Hundeführer-Sportabzeichen des VDH

Stufe 1 in Bronze, Stufe 2 in Silber, Stufe 3 in Gold

und Stufe 4, das große Hundeführer-Sportabzeichen.

 

Martina Tasch wurde 2017 mit ihrem Labrador Diego von der Augenweide erneut Kreismeisterin FH2 der KG 7 des HSVRM. Auf der FH-Landesmeisterschaft konnten die Zwei sich mit Platz 7 für die dhv Deutsche Meisterschaft qualifizieren und traten Ende des Jahres auch auf der dhv Deutschen Meisterschaft an. Am 4. März 2018 wurde Martina Tasch auf der Jahreshauptversammlung der KG 7 beim VdH Hettenrodt als FH-Sportlerin des Jahres 2017 ausgezeichnet/geehrt. 

 

Starke Leistungen konnte der VSG Hattgenstein e. V. in 2017 auch im Rally Obedience verzeichnen. So nahmen insgesamt 8 Mensch-Hund-Teams an insgesamt 13 Turnieren teil und konnten mehrere 1. Plätze und Qualifikationen verbuchen. 3 Teams nahmen an der 2. Rally Obedience Landesmeisterschaft des HSVRM am 06.08.2017 in Bergen-Enkheim teil und konnten folgende Ergebnisse erlaufen:

Monika Schuh mit Kelly in Klasse 1 - Vize-Landesmeisterin, Susanne Schweig mit Elsie in Klasse 1 - 6. Platz und Anja Merscher in Klasse 2 - 14. Platz. Der in 2017 vom VdH Fischbach-Weierbach ausgetragene Edelstein-Cup konnte Anja Merscher mit ihrem Jake in Klasse 2 gewinnen. 

 


 

Nach Verlesung des Kassenberichts und dem Bericht eines Kassenprüfers, wonach dem Kassierer  eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt wurde, wählte die Versammlung nach einstimmiger Entlastung des Gesamtvorstandes und nach Bekanntgabe von Barbara Diehl, welche in 2018 nicht mehr zur Wahl der 1. Vorsitzenden stehe, einen neuen Vorstand:

 

Vorsitzende: Stephanie Klein

stellvertr. Vorsitzende: Barbara Diehl

Kassierer: Daniell Merscher

Schriftführerin: Anja Merscher

Ausbildungswart: Stephanie Klein

 

Zum Ende des Jahres wurde das Gelände des VSG Hattgenstein e. V. nach 50 Jahren wegen Eigennutzung an die Ortsgemeinde Hattgenstein zurückgegeben.

Ab 2018 wird der VSG Hattgenstein e. V. eine Kooperation mit dem Reit- und Fahrverein Birkenfeld e. V. eingehen und auf deren Gelände zu finden sein.